Trauung

Das Glück in der Partnerschaft lässt sich nicht versichern. Unserem menschlichen Ja fehlt die Kraft der Ewigkeit. Darum bitten wir im Traugottesdienst um den göttlichen Segen. 

Die Martinskirche in Rüeggisberg ist ein würdiger und feierlicher Ort für Ihre Hochzeit. Bei schönem Wetter sind Apéros vor der Kirche oder in der Klosterruine möglich. Bei schlechtem Wetter bieten sich die Turnhalle oder der Saal des Gemeindehauses an. 

Wenn Sie in Rüeggisberg heiraten möchten, reservieren Sie die Kirche möglichst frühzeitig beim Sigristen

Für den Traugottesdienst ist grundsätzlich das Pfarramt an Ihrem Wohnort zuständig. Denken Sie daran, den Hochzeitstermin rechtzeitig mit Ihrem zuständigen Pfarramt abzusprechen.

Ein Traugottesdienst ist, wie jeder andere Gottesdienst der Evangelisch-reformierten Kirche, ein öffentlicher Anlass; also im Gegensatz zum Hochzeitsfest keine reine Familienfeier.

Eine kirchliche Trauung ist nur möglich, wenn Sie zuvor auf dem Zivilstandsamt eine rechtsgültige Ehe eingegangen sind. Voraussetzung für eine Trauung durch die reformierte Kirche ist im Übrigen, dass wenigstens ein Ehepartner Mitglied der Evangelisch-reformierten Kirche ist.